Logo Condor Versicherungen
Pensionskasse
>> Startseite > Produkte > bAV > Durchführungswege > Pensionskasse

Pensionskasse

So funktioniert die Pensionskasse

Die Pensionskasse der R+V, die R+V Pensionskasse AG, ist eine rechtlich selbständige Versorgungseinrichtung, die Altersvorsorgeleistungen erbringt und der staatlichen Versicherungsaufsicht unterliegt. Bei der Pensionskasse schließt der Arbeitgeber eine Rentenversicherung auf das Leben des Arbeitnehmers ab. Die versicherte Person ist Ihr Arbeitnehmer: Er hat gegenüber der Pensionskasse einen Rechtsanspruch auf die vereinbarten Leistungen. Sie als Arbeitgeber sind der Versicherungsnehmer.

Schaubild: Funktionsweise der Pensionskasse

Steuer- und Sozialversicherungsersparnisse

Die Beiträge zur Pensionskasse bleiben bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (West) steuer- und sozialversicherungsfrei. Gegebenenfalls kann der steuerfreie Beitrag um weitere 1.800 Euro jährlich aufgestockt werden. Erst die spätere Leistung ist steuer- und sozialabgabenpflichtig.

Finanzierung

Die Beiträge zur Pensionskasse können wahlweise vom Arbeitnehmer per Entgeltumwandlung, vom Arbeitgeber oder auch von beiden gemeinsam finanziert werden.

Die Vorteile

  • Aufbau einer sicheren Altersversorgung
  • Einschluss einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung
  • Steuerfreie Einzahlungen bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (gegebenenfalls zusätzlich 1.800 Euro pro Jahr)
  • Gegebenenfalls Sozialversicherungsersparnisse
  • Erfüllt den Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung
  • Einfache Handhabung
  • Bilanzneutralität

Condor Versicherungen, Admiralitätstraße 67, 20459 HamburgSitemap | Impressum