Logo Condor Versicherungen
Pensionszusage
>> Startseite > Produkte > bAV > Durchführungswege > Pensionszusage

Pensionszusage

Allgemeines

Der Arbeitgeber sagt seinem Arbeitnehmer Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge rechtsverbindlich zu (Renten- und/oder Kapitalzusage). Für dieses Versprechen muss der Arbeitgeber in seiner Bilanz Pensionsrückstellungen bilden (gemäß § 6a EStG).

Um die versprochene Leistung sowohl im Alter als auch im vorzeitigen Versorgungsfall finanzieren zu können, schließt der Arbeitgeber bei der Condor Lebensversicherung einen Rückdeckungsvertrag ab.

Schaubild: Funktionsweise der Pensionszusage

Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet die Versorgungen beim Pensionssicherungsverein (PSV) gegen Insolvenz zu sichern.

Steuerliche Auswirkungen beim Arbeitgeber

Die jährliche Zuführung zur Pensionsrückstellung ist betrieblicher Aufwand und mindert somit den zu versteuernden Gewinn des Arbeitgebers. Die Rückstellungen werden erst im Versorgungsfall sukzessive wieder aufgelöst. Damit kommt es über die gesamte Laufzeit zu Steuerstundungseffekten.

Der Beitrag des Arbeitgebers an die Rückdeckungsversicherung ist eine Betriebsausgabe und mindert ebenfalls den zu versteuernden Gewinn. Da der Arbeitgeber bei diesem Vertrag sowohl für den Erlebensfall- als auch für den Todesfall bezugsberechtigt ist, ist der Wert der Versicherung in der Bilanz zu aktivieren (Aktivwert).

Steuerliche Auswirkungen beim Arbeitnehmer

Für den Arbeitnehmer bedeuten die Erteilung der Pensionszusage und die Zahlung des Beitrages an eine Rückdeckungsversicherung keinen lohnsteuerlichen Zufluss, d.h. für ihn ist die Pensionszusage voll steuer- und sozialversicherungsfrei. Erst die Leistung ist nach § 19 EStG einkommensteuerpflichtig. Wird eine Kapitalabfindung gezahlt, greift gegebenenfalls die sogenannte Fünftelungsregelung gemäß § 34 EStG.

Finanzierung

Die Pensionszusage wird traditionell ausschließlich vom Arbeitgeber finanziert. Allerdings gibt es auch Modelle, bei denen sie per Entgeltumwandlung bestritten wird (deferred compensation).

Zielgruppen

Die Pensionszusage ist besonders für Personengruppen in Schlüsselpositionen geeignet, die einen hohen Versorgungsbedarf haben, der nicht oder nur begrenzt über eine Direktversicherung oder Pensionskasse gedeckt werden kann. Dazu gehören z.B. Gesellschafter-Geschäftsführer oder leitende Angestellte.

Die Vorteile

  • Hohe Versorgungsleistungen möglich
  • Minderung der steuerpflichtigen Gewinne durch die Bildung von Pensionsrückstellungen
  • Beiträge zur Rückdeckungsversicherung als Betriebsausgaben
  • Kein steuerlicher Zufluss beim Arbeitnehmer während der Aktivenzeit
  • Breites Tarifangebot bei Condor

Condor Versicherungen, Admiralitätstraße 67, 20459 HamburgSitemap | Impressum